Sehr geehrte Damen und Herren, liebe PalliativbetreuerInnen!

Seit der Gründung im Jahre 1999 versteht sich die Österreichische Palliativgesellschaft (OPG) als interprofessionelle Fachgesellschaft aller Berufsgruppen, die mit der Betreuung von Menschen mit schweren und fortgeschrittenen Erkrankungen und ihren Angehörigen befasst sind. Neben den Themen Forschung, Bildung, Öffentlichkeitsarbeit und Förderung der praktischen Ausübung von Palliative Care, ist uns die Interaktion mit allen Professionen, Mitgliedern und palliativ engagierten Menschen ein großes Anliegen.
Aus diesem Anlass stellen wir den „Gemeinschaftlichen Dialog“ noch mehr in den Mittelpunkt und veranstalten den 3. Österreichischen Palliativtag als 1. OPG-Mitgliedertag – für OPG-Mitglieder und Menschen, die es werden wollen!
You`ll Never Walk Alone: involviert – inkludiert – inspiriert”, dieser Leitgedanke soll die Wichtigkeit eines gemeinsamen Weges betonen und die in Palliative Care tätigen Menschen aller Professionen noch besserunterstützen – nämlich dort, wo sie es benötigen!

Nicht nur zuhören, sondern selbst ETWAS SAGEN!
Nicht nur beobachten, sondern selbst KREATIV SEIN!
Nicht nur dabei sein, sondern SICH EINBRINGEN UND MITGESTALTEN!

Durch die aktive Teilnahme besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit den Vorsitzenden und Mitwirkenden der einzelnen OPG – Arbeitsgruppen (Bildung, Ethik, Geriatrie, Pflege, Sozialarbeit und Spiritualität), in offenen Arbeitssitzungen spezielle Themenstellungen sowohl wissenschaftlich als auch praktisch zu beleuchten und naheliegende Zukunftsfragen zu generieren.
Mit Unterstützung namhafter ReferentInnen, durch konstruktiven Gedankenaustausch, öffentliche Diskussion und kreative Ideen wollen wir die gemeinsame Zukunft für die Österreichische Palliativarbeit weiter entwickeln.

Auf reges Interesse, interprofessionelle Kreativität und viele TeilnehmerInnen,
die mit uns einen gemeinsamen Weg gehen möchten, freuen sich

DGKS Manuela Wasl, Dr. Christian Metz und Dr. Harald Retschitzegger, MSc
Tagungspräsidium für den 3. OPG-Palliativtag